Als Teil der Metal Gear Solid HD Collection Limited Edition, die europaweit nur bei Online-Versandhandel Zavvi.com und lediglich in geringer Anzahl verfügbar war, ist das Artbook Metal Gear Solid Art of the HD Collection eine willkommene Abwechslung zu den üblichen Dreingaben diverser Limited oder Collector’s Edition. Inzwischen wird ja für alles was nicht niet und nagelfest ist eine solche Sonderedition in die Regale geschoben. Bonus Download-Codes, Soundtracks, Postkarten, Steelbooks, T-Shirts, Dioramen, Karten, Figuren, Artbooks, teilweise sogar Bedienungsanleitungen und in ausnahmslos allen Fällen 10,- bis 50,- Euro Preisaufschlag inklusive.

An sich kein Problem und eine tolle Sache für Sammler und Fans der Spiele, leider stehen die Inhalte und die Qualität der Bonus Inhalte oft in keinem Verhältnis zur erhobenen Abzoc.. eh unverbindlichen Preisempfehlung. Anders jedoch hier, anstatt der üblichen 30 seitigen A5 Heftchen handelt es sich hier wirklich um ein ansehnliches Artbook. Ebenfalls Bestandteil der Limited Edition das obligatorische Steelbook sowie ein T-Shirt und ja, sogar die Spiele waren dabei!

Nun aber zum Artbook,dieses ist etwas kleiner als A4 Format, jedoch deutlich größer als A5. In etwa DC Comics Niveau. Es handelt sich um ein mattes Hardcover Buch, der dicke Pappeinband macht zwar nicht unbedingt einen qualitativ hochwertigen, dafür einen relativ robusten Eindruck. Der Inhalt erstreckt sich über rund 250 Seiten, matt glänzend, farbig und annehmliche Qualität. Im Vergleich zu einem Vollpreis Artbook aus dem Hause Dark Horse, UDON und Konsorten, kann dieses Ausführung natürlich nicht mithalten, die etwas dünneren Blätter sind im Ganzen gesehen zu verschmerzen. Die Papierqualität kann auch unter objektiven Gesichtspunkten standhalten.

Nicht ganz so Vertrauenswürdig erscheint die Bindung, wenn auch (bis jetzt) alle Seiten beisammen sind. Vorsicht ist auch hier die Mutter einer vollständigen Seitenanzahl. Die Druckqualität hinterlässt ebenfalls gemischte Gefühle. Wärend einige Zeichnungen und Artworks wirklich scharf und knallig gefallen können, wirken andere Teile des Buches etwas lieblos zusammen gestellt und erscheinen recht matischig und wurden offensichtlich nicht für dieses Buch aufbereitet.

Inhaltlich deckt das Buch alle Titel der Metal Gear Solid HD Collection ab, in Klartext, Metal Gear Solid 2, Metal Gear Solid 3 sowie den ursprünglichen PSP Ableger Metal Gear Solid Peace Walker. Jeder Titel erhält dabei den gleichen Anteil an Seiten. Wie schon beschrieben, schwankt die Qualität der Motive teilweise deutlich, in der Summe finden sich aber viele gute und interessante Artworks und Sketches. Neben Coverartwork, Werbematerial gefallen mir besonders die Konzept und Charakter zeichnungen aus der Entstehung der Titel. Diese sind meist mit japanischen Kommentaren versehen, die leider nicht ins englische übersetzt worden sind. Anders bei einigen Porträts der diverse Figuren und Boss Gegner, hier wurden diese durch kurze Infos ergänzt, teilweise auch nur der Name, immerhin.

Alles in allem hat mich das Artbook aus den eingangs erwähnten Gründen mehr als überrascht, sowohl Inhalt als auch Qualität liegen weit über dem was man üblicherweise aus einer solchen Collector’s Edition gewöhnt ist. Wer sich mit kleinen Abstrichen abfinden kann findet hier ein tolles Metal Gear Solid Artbook vor, die an sich schon nicht besonders zahlreich vertreten sind. Metal Gear- als auch Fans des einprägsamen Zeichenstils werden ohne Zweifel gefallen am Inhalt finden. Wer das Buch oder die Metal Gear Solid HD Collection: Limited Edition „günstig“ auftreiben kann, kann sich somit über ein mehr als gelungenes Sammlerstück freuen

 

Fazit
  • Lohnt sich!
User Rating 0 (0 votes)
Sending

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.