• The World Beyond Your Imagination (Y. Amano)

Yoshitaka Amano Artbooks gehören immer zu meinen absoluten Favoriten, seine filigranen Striche und detaillierten Kompositionen, ob schwarz-weiß oder in Wasserfarben eingetaucht, haben etwas magisches für mich.  Seine fantasievollen Werke werden häufig mit den Titeln der Rollenspiel-Serie Final Fantasy von Square-Enix in Verbindung gebracht, die inzwischen schon traditionell von einem Amano Cover geschmückt werden. In einem früheren Review habe ich bereits über die Slipcase Edition von „The Sky: The Art of Final Fantasy“ berichtet, diese besteht aus gleich drei Büchern und bündelt in großem Umfang Zeichnungen zu vielen der vergangenen Final Fantasy Titeln in einem tollen Sammelband.

Mit „The World Beyond Your Imagination“ habe ich mir jetzt ein aktuelleres Amano Buch herausgepickt, in dem thematisch eine ganze Bandbreite vergangener, bekannter und unbekannter Werke von Yoshitaka Amano behandelt werden. The World Beyond Your Imagination ist dabei inhaltlich in verschiedene Abschnitte unterteilt, die sich mit bestimmten Phasen in der Karriere von Amano befassen und von einer Vielzahl seiner Bilder aus den entsprechenden Zeiten begleitet werden. Neben dem Entstehungsjahr und dem Bildtitel kommen die Werke komplett ohne Text aus. Häufig sind mehrere Bilder in kleinerem Format über eine Seite gedruckt, teilweise werden aber auch eine ganze oder gar zwei Seiten für ein Bild verwendet. Das Buch selbst besitzt zwar schon große Proportionen, der Qualität der Bilder geschuldet, wünschte ich mir aber, am liebsten jedes seiner Bilder so groß wie möglich abgebildet zu sehen.

Wie bereits erwähnt, werden neben Bildern zu Final Fantasy noch viele weitere Projekte unterschiedlichster Genres und Medien gezeigt. Cover-Artwork für Neil Gaimans „Sandman“ Comic, Artwork zum Gothik-angehauchten Vampire Hunter D, Bilder zur in Japan sehr populären Anime Serie Gatchaman aus den 80’er Jahren oder Bilder zum Kunst-Projekt Deva Loka aus der jüngeren Vergangenheit. Der Stil von Amano bleibt zwar bei allen Bildern unverwechselbar, dennoch gestaltet sich The World Beyond Your Imagination, aufgrund der unterschiedlichen Thematiken und Perioden der Entstehung, sehr abwechslungsreich.

Ein ausführliches Vorwort (am Ende des Buches), sowie einige Seiten-füllende Ausführungen zu den verschiedenen Kapiteln, den Einflüssen und dem Leben von Amano runden das etwa 200 Seiten umfassende Buch wunderbar ab. Die Texte nehmen dabei gleich doppelt Platz ein, da diese sowohl in japanisch, als auch in englisch abgedruckt sind. Dank der guten Verarbeitung und Bindung brauch man glücklicherweise nicht zurückhaltend mit dem Buch umzugehen, die Bilder laden jedenfalls dazu ein, immer mal wieder in die bunten schwebenden Welten von Amanos Vorstellungskraft einzutauchen.

 

The World Beyond Your ImaginationThe World Beyond Your ImaginationYoshitaka AmanoThe World Beyond Your ImaginationYoshitaka Amano Art BookYoshitaka Amano The World Beyond Your Imagination Art BookYoshitaka AmanoYoshitaka Amano ArtbookYoshitaka Amano Art BookThe World Beyond Your ImaginationYoshitaka Amano Beyond Your ImaginationYoshitaka Amano World Beyond

Amano Artbook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.